Der FC Bayern München hat am Mittwoch den 20.02.14, im Achtelfinale der UEFA Champions League, einen 0:2 (0:0) Auswärtssieg beim FC Arsenal eingefahren.

Der überragende Toni Kroos (54.Minute) und Thomas Müller (88.Minute) trafen für die Münchener. In der Anfangsphase drang der FC Arsenal immer wieder in den Strafraum der Bayern ein. In der 8.Minute wurde Arsenals Mesut Özil von Bayerns Jerome Boateng (der dafür die gelbe Karte Karte sah) im Strafraum der Bayern gefoult. Özil trat selber an scheiterte jedoch an Bayerns Torhüter Manuel Neuer. Danach wurde Bayern offensiver und fand ins Spiel. In der 37.Minute wurde Münchens Arjen Robben von Arsenals Keeper Wojciech Szczesny brutal im Strafraum gelegt. Wojciech Szczesny sah die rote Karte und musste vom Platz. Doch auch Münchens David Alaba konnte nicht verwandeln und schoss nur an den Pfosten. In der zweiten Hälfte war Bayern in Überzahl das klar bessere Team und siegte am Ende verdient in London.

Auch der FC Barcelona gewann verdient bei Manchester City mit 2:0. Atletico Madrid siegte beim AC Mailand 0:1.

Leverkusen steht nach einer 0:4 Heimpleite gegen Paris Saint-Germain im fast sicheren Aus.